Zurück Die Musikdatenbank: Archiveintrag Unten
Startseite Musikdatenbank
Archiveintrag #8600 (147)
Plattentipp!Plattentipp  
Interpret
Jessica Pratt 
Titel
Quiet Signs 
Veröffentlichung
Februar 2019
Aufnahme
Januar 2017 - Juni 2018 
Label
City Slang 
Tonträgertyp
Album (LP) 
Instrumentalstil
 
Musikstil
Singer/Songwriter  
Essembleart
 
Besetzung
Jessica Pratt (v, g, syn, org), Al Carlson (p, org, fl) 
zusätzliche Musiker
Matthew McDermott (p, syn), Will Canzoneri (p) 
Produzent
Jessica Pratt 
Mit eigenen Worten ...
Auch das dritte Album der Sängerin aus San Francisco ist wieder sehr spärlich instrumentiert. Zu ihrer eigenwilligen Stimme und Akustikgitarre gibt es nur ein paar Overdubs mit den gleichen Zutaten, wie es auch Joni Mitchell in ihrer Anfangszeit gemacht hat, dazu ein paar Farbtupfer von wenigen Gastmusikern mit Keyboards und Flöte. Das knapp halbstündige Ergebnis ist ganz wunderbar gelungen, genauso kurz und (fast) so gut wie Pink Moon, das dritte Album meines großen Helden Nick Drake.
() 

Zitate

mehr von " Jessica Pratt"
Cover-JessicaPratt-OnYourOwn.jpg (200x200px)  Jessica Pratt   "On Your Own Love Again" 
   Drag City (Jan 2015)