Zurück Die Musikdatenbank: Archiveintrag Unten
Startseite Musikdatenbank
Archiveintrag #9116 (441056)
Plattentipp!Plattentipp  
Interpret
Steely Dan 
Titel
Northeast Corridor: Steely Dan Live! 
Veröffentlichung
Oktober 2021
Aufnahme
2018 
Label
Universal 
Tonträgertyp
Doppelalbum 
Instrumentalstil
live  
Musikstil
 
Essembleart
Band  
Mit eigenen Worten ...
Ein Spontankauf, weil ich mir in den letzten Wochen öfters mal Videos der Band auf YouTube geschaut und sogar angefangen habe, selber etwas von den Meistern auf der Gitarre nachzuspielen - was ja eigentlich außerhalb meiner Liga ist, aber mit "Home At Last", etwas vereinfacht mit Capodaster umgesetzt, ging das sogar irgendwie ganz gut. Dann habe ich dieses Doppelalbum von 2021 bei meinem Hoflieferanten entdeckt, aufgenommen bereits 2018, also ohne den 2017 verstorbenen Walter Becker. Die Besprechungen mäkelten etwas an dem Sound herum und es liegt preislich ja auch knapp über meiner Schmerzgrenze von 30 Oiro, aber immerhin ist es ein Doppelalbum mit knapp einer Stunde Laufzeit und ich war guter Dinge und lausche jetzt der wunderbaren Musik. Braucht man Live-Versionen von annähernd perfekten Popsongs, die mit den besten Studiomusikern aufgenommen wurden und die hier natürlich nicht dabei sind? Natürlich nicht (obwohl ich das Saxofon von Wayne Shorter bei "Aja" schon sehr vermisse!). Wird Walter Beckers Gitarre schmerzlich vermisst? Sehr! Klingt die Platte denn gut genug für den typischen Steely Dan-Klangästheten? Verglichen mit den Studioversionen nicht, von deren Arrangement hier nicht gravierend abgewichen wird. Es gibt also nichts wirklich neues zu entdecken. Der Sound könnte für meinen Geschmack etwas besser sein (da kenne ich viele bessere Konzertmitschnitte mit mehr Raumklang, aber eben auch viele schlechtere). Braucht man(n), also ich, diese Platte? Blöde Frage. Ist das trotz allem doch eine schöne Platte? Ja. Außerdem gibt es keine schlechte Steely-Dan-Platte. Und höchstwahrscheinlich ist das ja auch das letzte Steely Dan-Album. Avatare wie bei manch anderen Mainstreamkünstlern, die ich namentlich hier nicht nennen will, wird es sicherlich nicht geben. Dafür ist Donald Fagen doch viel zu cool.
(2024-03-17) 

Zitate

Songs
 Track   Titel   Autoren   Aktion 
 A-1   Black Cow   Donald Fagen, Walter Becker    
 A-2   Kid Charlemagne   Donald Fagen, Walter Becker    
 A-3   Rikki Don't Lose That Number   Donald Fagen, Walter Becker    
 B-1   Hey Nineteen   Donald Fagen, Walter Becker    
 B-2   Any Major Dude Will Tell You   Donald Fagen, Walter Becker    
 B-3   Glamour Profession   Donald Fagen, Walter Becker    
 C-1   Things I Miss The Most   Donald Fagen, Walter Becker    
 C-2   Aja   Donald Fagen, Walter Becker    
 C-3   Peg   Donald Fagen, Walter Becker    
 D-1   Bodhisattva    Donald Fagen, Walter Becker    
 D-2   Reelin' In The Years   Donald Fagen, Walter Becker    
 D-3   A Man Ain’t Supposed to Cry   Norman Gimbel, Frankie Laine, Irving Reid    

mehr von " Steely Dan"
Cover-Steely-Thrill.jpg (199x200px)  Steely Dan   "Can't Buy A Thrill" 
   ABC (Nov 1972) 
Cover-SteelyDan-Countdown.jpg (200x200px)  Steely Dan   "Countdown To Ecstasy" 
   ABC (Jul 1973) 
Cover-Steely-Pretzel-small.jpg (200x200px)  Steely Dan   "Pretzel Logic" 
   ABC (Feb 1974) 
Cover-Steely-Katy.jpg (204x201px)  Steely Dan   "Katy Lied" 
   ABC (Apr 1975) 
Cover-Steely-Royal.jpg (200x200px)  Steely Dan   "Royal Scam" 
   ABC (Mai 1976) 
Cover-Steely-Aja.jpg (200x195px)  Steely Dan   "Aja" 
   ABC (Sep 1977) 
Cover-Steely-gaucho.jpg (204x202px)  Steely Dan   "Gaucho" 
   MCA (Nov 1980) 
Cover-SteelyDan-TwoAgainst.jpg (200x200px)  Steely Dan   "Two Against Nature" 
   Giant (Feb 2000) 
Cover-Steely-Everything.jpg (200x200px)  Steely Dan   "Everything Must Go" 
   Reprise (Jun 2003)